Fußballgolfanlage - Herzlich willkommen auf den Webseiten von Saarfels

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fußballgolfanlage

Orts-Ansichten > Virtueller- Rundgang
Einweihung der ersten saarländischen Fußballgolfanlage zwischen Beckingen & Saarfels am 01. Juni 2012

    

    



Fußballgolf ?
Soll hier etwa ein Golfball mit dem Fuß gespielt werden ?
Oder gar ein Fußball mit einem Golfschläger ?
Weit gefehlt !

Fußballgolf ist die neue Trendsportart, die mittlerweile aus Schweden, dem Mutterland dieses Sports, bis nach Deutschland übergeschwappt ist. Dort existieren bereits 50 solcher Anlagen bei weitaus weniger fußballbegeisterten Einwohnern als in Deutschland. Die bundesweit erste Anlage wurde bereits 2006 in Dirmstein in der Nähe von Grünstadt installiert. Mittlerweile existieren in Deutschland vier weitere Anlagen in Bayern und in Norddeutschland. Das Spiel darf man sich als eine Mischung zwischen Fußball und Golf vorstellen, wobei als " Schläger " die Beine des Spielers fungieren und ein herkömmlicher Fußball am Ende einer Spielbahn eingelocht werden muss. Die Anlage ist auf einer Fläche von ca. 50.000 qm installiert. Man muss insgesamt 18 Bahnen bespielen, die mit verschiedenen Hindernissen bestückt sind. Nicht die Härte eines Schusses ist hier gefragt, sondern vielmehr Technik und Feingefühl, um den Ball mit so wenig Schüssen wie möglich am Ende der Bahn einzulochen und nicht im neben der Bahn befindlichen "Rough", einem höher bewachsenen Gelände, zu landen. Wie beim Golf gibt es auch bei der Fußballvariante eine Par - Angabe. Für die Anlage in Beckingen liegt sie bei 72.Kaum einer weiß, dass bereits Deutsche Meisterschaften, Europameisterschaften und sogar Weltmeisterschaften ausgetragen werden. Die Anlage in Beckingen - Saarfels wird durch die FuGo FußballGolf GmbH betrieben. Initiator war der Beckinger Bürger Bernd Hessel, der auch Projektleiter der Anlage ist. Hierzu Hessel : "Bereits im Februar 2009 plante ich als damaliger Trainer der Fußballjugendmannschaft von Honzrath eine Fahrt und stieß hierbei auf der Internetseite von Speyer auf einen Link, der zu der Fußballgolf - Anlage in Dirmstein führte. Ich hatte von dieser Sportart noch nie gehört und fand die Idee und das Spiel als solches so toll, dass ich mir in den Kopf setzte, so eine touristische Attraktion in unser Saarland zu holen. Hier in Beckingen haben wir die Voraussetzungen und die Unterstützungen gefunden, die erforderlich sind, um solch ein Projekt zu betreiben. Die Lage direkt an der Autobahn, an einer Landstraße, zwischen den Gemeinden Beckingen und Rehlingen - Siersburg und die Anbindung an den Bahn -, Bus - und Schiffsverkehr sind nahezu ideal. Nicht zu vergessen der unmittelbar an dem Gelände vorbeiführende Leinpfad. " Nach dem Spatenstich am 02.08.2011 wurde direkt mit der Umsetzung der geplanten Arbeiten begonnen und nun ist die Eröffnung für Freitag, 01. Juni 2012, vorgesehen. Der Sport kann vom Kindes - bis zum Rentenalter betrieben werden und die Erfahrungen der bisher vorhandenen Plätze zeigen, dass das geschickte Spiel mit dem Ball begeistert von Jung und Alt angenommen wird. Natürlich ist die Sportart z. B. auch für Kindergeburtstage, Firmenevents und Schulausflüge bestens geeignet. Neben der Fußballgolfanlage werden zwei Soccerfields mit Naturrasen, eine Beachvolleyballanlage und ein behindertengerechtes Toilettengebäude gebaut. Abgerundet wird das Ganze durch einen Biergarten, der auch für Besucher bereit steht, die mal keinen Sport treiben wollen. Die Anlage in Beckingen wird so konzipiert, dass der Spieler eine Strecke von ca. 1,8 km bespielt und somit ca. 2 Stunden an der frischen Luft verbringt. " Die Erfahrung zeigt, " so Hessel, " dass sich so mancher " alte Hase " überschätzt. Und es soll sogar schon vorgekommen sein, dass Frauen ihre Männer in diesem Spiel geschlagen haben! "
Man darf gespannt sein, wie dann in Beckingen der Platzrekord der " Fußballprofis " lauten wird!

Bild & Text: Bernd Hessel    
 
Unsere Homepageadresse lautet : http://www.saarfels-online.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü